Bauplatz 18 - Baugebiet 'Brühl II'

Beschreibung

Bauplatz 18 - Baugebiet 'Brühl II'


Fakten

Nutzung Allgemeines Wohngebiet
Fläche 660 m2
Quadratmeterpreis 105,00 €/m2
Hausanschlusskosten 5.291,07 €
Vermessungskosten 0,00 €
Kaufpreis 74.591,07 € Kaufpreis inkl. Vermessungs- und Hausanschlusskosten.
Straße / Hausnummer Im Brühl
Bebauungsplan rechtskräftig seit 21.09.2018
Erschließung vorauss. bis zum 20.09.2019
Bauzwang Baubeginn innerhalb vier Jahre. Fertigstellung innerhalb sechs Jahren.
Haustypen Einfamilienhaus (EH), Doppelhaus (DH)
Dachformen Pultdach, Satteldach, Walmdach, Zeltdach
Dachneigung 18° - 45°
GFZ
GRZ 0,4
Vollgeschosse II
Maximale Gebäudehöhe 8,5
Mit Ausblick
Einheimischenklausel
Anbieter Gemeinde Wain

Baugrund

siehe Bodengrundgutachten


Altlasten

Altlastenverdachtsflächen bzw. Altablagerungen sind keine bekannt.


Infrastruktur

Energieversorgung
Gas
Nah- oder Fernwärme
Wasserversorgung

Kommunikation

DSL
Glasfaseranschluss
Kabelanschluss
VDSL

Umgebung

Alten- und Pflegeheime
Ärzte
Einkaufsmöglichkeiten
Kindergärten
Kinderkrippe
Kitas
Krankenhäuser / Kliniken
Öffentlicher Personennahverkehr
Schulen
Schwimmbäder / Badeseen
Sozialstationen
Spielplätze
Sporteinrichtungen


Alle Grundstücke im Baugebiet 'Brühl II'

Brühl II

Das Plangebiet schließt eine Lücke zwischen der vorhandenen Ortsbebauung an der „Gutenzeller Straße“ und der „Oberen Dorfstraße“ und stellt eine Nachverdichtung dar. Mit der vorliegenden Planung werden ca. 2,1 ha Grünland in Bauland für Wohngebäude umgewandelt.

Wenn Sie sich über den nebenstehenden Link in die Interessentenliste eintragen, werden wir Sie über die künftigen Schritte und über den Beginn der Bewerbungsphase per Mail informieren.


Beschreibung des Verfahrens:

Mit der Bekanntmachung im Amtsblatt vom 21. September 2018 wurde der Bebauungsplan Brühl II rechtskräftig. Im Rahmen der Behördenbeteiligung hatte das Wasserwirtschafsamt gefordert, den Bärbelsteiggraben im Zuge der Erschließung ökologisch aufzuwerten und von der vorhandenen Hofzufahrt abzurücken. Dieser Forderung kam der Gemeinderat in seinem Abwägungsbeschluss nach und beauftragte die Gemeindeverwaltung einen Antrag für die erforderliche wasserrechtliche Genehmigung für die Verlegung und ökologische Aufwertung des Bärbelsteiggrabens zu stellen. Die Genehmigung hierfür haben wir im Januar 2019 erhalten. 

Mit dem Erhalt dieser Genehmigung liegen nun alle Voraussetzungen für den Bau dieses Baugebietes vor. Derzeit laufen die Ausschreibungen der Bauarbeiten. Die Vergabe der Bauarbeiten ist für Anfang März geplant. Sobald die Baufirmen und die Baupreise fest stehen werden die Bauplatzverkaufspreise beschlossen und mit der Vermarktung der Bauplätze begonnen. Die Gemeindeverwaltung geht derzeit davon aus, dass dies Ende März oder im April sein wird.


Beschreibung des Baugebietes:

Der vorliegende Entwurf sieht 18 Bauplätze für Einzel- und Doppelhäuser vor. 

Das Plangebiet wird verkehrstechnisch über die Verlängerung der bestehenden, nördlichen Erschließungsstraße „Im Brühl“ bis zur Weiherstraße im Süden erschlossen und an das innerörtliche Straßennetz angeschlossen. Die Erschließungsstraße ist mit einer 6,00 m breiten Fahrbahn als Mischfläche ohne separaten Gehweg entsprechend dem nördlich angrenzenden 1. Bauabschnitt geplant. 


Die Entwässerung des vorliegenden Plangebietes sieht wie folgt aus:
Das anfallende Schmutzwasser wird getrennt gesammelt und in den vorhandenen Mischwassersammler, welcher entlang der Weihung verläuft, eingeleitet. Das Niederschlagswasser der Dach-, Hof- und Straßenflächen wird über einen separaten Regenwasserkanal getrennt gesammelt und einem Regenrückhaltebecken am östlichen Rand des Plangebietes zugeführt. 


Die Trink-, Brauch- und Löschwasserversorgung wird mit entsprechend dimensionierten Leitungen durch das öffentliche Wasserversorgungsnetz in der Erschließungsstraße gewährleistet.


Die Versorgung des Gebietes mit Erdgas, Strom und Telekommunikationstechnik kann über eine Erweiterung der bestehenden Netze der Versorgungsträger erfolgen.


Zum Baugebiet
Objekt-Nr.: GR3523
Grundstücksgröße: 660 m2
Kaufpreis: 74.591,07 €

Kaufpreis inkl. Vermessungs- und Hausanschlusskosten.

Dieses Grundstück ist bereits reserviert. Möchten Sie sich in die Warteliste eintragen?



Exposé downloaden
auf Wunschliste setzen


Ansprechpartner

Karin Kuchelmeister
Haupt- und Bauverwaltung
Gemeinde Wain

Telefon: 07353/9803-3607353/9803-36
Telefax: 07353/9803-40
E-Mail: karin.kuchelmeister@wain.de

Kontaktdaten


Ansprechpartner für baurechtl. Fragen

Stephan Mantz
Bürgermeister
Gemeinde Wain

Telefon: 07353 980 33107353 980 331
Telefax: 07353 980 340
E-Mail: stephan.mantz@wain.de

Kontaktdaten


Anbieter

Gemeinde Wain

Impressum des Anbieters