Stadt & Region und Info-Downloads von Karlstadt

Was ist in der Nähe?
Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte
und Schulen in der Umgebung.
Was soll in der Karte angezeigt werden?
Wofür suchen Sie?
alles ausblenden
Supermärkte
Läden
Bäckerei
Restaurants
& Cafes
Bus & Bahn
Banken
Ärzte &
Krankenhäuser
Apotheken
Schulen &
Kindergärten

Über Karlstadt

Mit rund 15.000 Einwohnern und 9 Stadtteilen ist Karlstadt eine Kreisstadt im Landkreis Main-Spessart, direkt am Main gelegen und zählt zu den Mittelzentren. Neben Handel & Gewerbe, sowie Behörden und weiteren Einrichtungen, finden Sie Angebote im Bereich des Gesundheitswesens, Kindergärten, Schulen & Bildung, Kunst, Kultur & Geschichte, Freizeit, Sport und Erholung.

Hinter einer der schönsten Ortsilhouetten entlang des Maines öffnet sich dem Besucher eine fränkische Stadt von besonderem Reiz.

Die behutsame, aber durchgreifende Erneuerung der um 1200 "vom Reißbrett" gegründeten Altstadt beeindruckt nicht nur Gäste mit einmaligen, geschichtsträchtigen Bauensembles. Nahezu unverändert hat sich hier der Mustergrundriss einer stauferzeitlichen Stadt erhalten, deren Glanzpunkte die romanisch-gotische Stadtpfarrkirche, das Rathaus von 1422, die Tore und Türme der Stadtbefestigung und die behäbigen Bürgerhäuser mit ihren oft aufwendigen Fachwerkfassaden bilden.

Eingewoben in einem Kreis von Sagen und Legenden aus den Anfängen würzburgisch-fränkischer Geschichte, überragt die Ruine der Karlsburg jenseits des Mains die Stadt, deren Auf und Ab der gestaffelten Giebel besonders auffallen.Auf eigene Faust oder bei einer sachkundigen Stadtführung lässt sich lebendige Geschichte auf Schritt und Tritt erfahren und durch einen Besuch im Museum der Stadt Karlstadt auf unterhaltsame Weise vertiefen.

Seit Karlstadts Anfängen war der Weinbau Grundlage für den Wohlstand der Stadt. Die jahrhundertealte Tradition wird heute besonders in den Stadtteilen Stetten und Gambach, mit Weinen der Lagen "Gambacher Kalbenstein", "Karlstadter Roßtal" und "Stettener Stein", fortgeführt. Vom historischen Kellerlokal mit der deftigen fränkischen Brotzeit zum Schoppen über gutbürgerliche Gasthäuser bis hin zum gehobenen Standard fränkischer Gastlichkeit bzw. den typischen Heckenwirtschaften, reicht die Palette der Einkehrmöglichkeiten.

Zahlreiche Sport- und Erholungsmöglichkeiten am Ort, Radtouren oder beschauliche Wanderungen auf markierten Wegenetzen in einer intakten Landschaft sind Grundlagen für einen aktiven Urlaub. Der hohe Freizeitwert Karlstadts ergibt sich aber auch aus seiner zentralen Lage im Fränkischen Weinland. Die unterfränkische Metropole Würzburg liegt quasi "vor den Toren" der Stadt. Weitere bedeutsame historische Städte wie Bamberg, Rothenburg, Wertheim oder Miltenberg erschließen sich dem Autotouristen in Tagestouren. Durch die Lage an der Hauptachse, die Würzburg mit Frankfurt verbindet, ist man zudem schnell an das Fernnetz der Bahn angeschlossen.



Region

Karlstadt und seine Stadtteile liegen im fränksichen Weinland entlang des Mains. Mainfranken ist die "Mitte" und eine Region mit kurzen Wegen. Würzburg ist ICE-Knotenpunkt und die Flughäfen Frankfurt und Nürnberg sind schnell erreichbar. Mainfranken ist eine Regiopolregion, ein gut verzahntes System aus Infrastruktur, kurzen Wegen, und hervorragender Bildungslandschaft. Es lockt ein angenehmes Klima, viele Spitzenweine, ein moderates Preisniveau, eine hohe Umwelt- und Umfeld-Qualität mit einem besonderen Freizeit- und Erlebniswert. Mainfranken vereint Gegensätzliches und bietet Work-Life-Balance. Urbanität trifft Natur. Landleben auf High-Tech. Tradition auf Innovation.

Infrastruktur

Karlstadt liegt rund 25 Kilometer nördlich von Würzburg am Knotenpunkt zweier Bundesstrassen, der B26 und B27. Sie erreichen Karlstadt

Aus Richtung Frankfurt:
über die A3 Richtung Würzburg, Abf. 63 Weibersbrunn und weiter Richtung Lohr (B26)

Aus Richtung Nürnberg:
über die A3 Richtung Frankfurt, weiter über die A7 Richtung Kassel, Abf. 100, Gramschatzer Wald, Richtung Karlstadt
Aus Richtung Kassel:
über die A7 Richtung Würzburg, Abf. 97, Hammelburg, Richtung Karlstadt (B27) oder Abf. 100 Gramschatzer Wald, Richtung Karlstadt

Aus Richtung Ulm:
über die A7 Richtung Kassel, Abf. 100, Gramschatzer Wald, Richtung Karlstadt

Daneben ist Karlstadt Teil des Verkehrsverbundes Mainfranken (VVM). Über den Bahnhof in Karlstadt kann der Regionalexpress (Strecke Bamberg-Würzburg-Frankfurt) und auch die Regionalbahn (Würzburg-Gemünden-Jossa) erreicht werden.

Vereine

https://www.karlstadt.de/Eigen...

Restaurants

Essen und Trinken hält auch in Karlstadt Leib und Seele zusammen. Fränkische Küche heißt vielfältig und bodenständig im besten Sinne.

Ob Weinstube im historischen Kellergewölbe, gutbürgerliches Gasthaus, schmucker Landgasthof oder gehobenes Restaurant: Karlstadt und seine Stadtteile lassen hier fast keine Wünsche offen. Und wer das Glück hat, in einer der oft nur wenige Wochen im Jahr geöffneten "Heckenwirtschaften" den eigenen an- und ausgebauten Wein, Hausmacher Wurst, "Gerupften" (angemachter Camembert) oder gar Kühkäs' zu verkosten, wird Land und Leute noch besser begreifen.

Etwas Besonderes ist die Hauptstraße in der Altstadt von Karlstadt. Mit einer Fülle an Gastronomie entsteht in der Altstadt währen der Sommermonate ein nahezu mediterraner Flair und es reihen sich Cafés, Bistros, Kneipen und Restaurants aneinander. Sie werden die Qual der Wahl haben in dieser Gastronomiedichte, die in dieser Größenordnung sicher ihresgleichen sucht.

Allgemeine Downloads von Karlstadt

Versorger / Infrastrukturanbieter

Folgende Grundversorger sind vor Ort. Je nach Lage können die verfügbaren Anbieter eingeschränkt sein. Beachten Sie die Angaben bei den Angeboten.

Schornsteinfeger Andreas Kuhn, Bezirksschornsteinfegermeister
Am Schloßsand 6
97225 Zellingen

Tel: 09364 8177969
kaminkehrerkuhn@t-online.de
Schornsteinfeger Leonhard Kehrer, Bez.- Kaminkehrermeister und Energieberater
Rudolph-Glauber-Straße 27
97753 Karlstadt Deutschland

Tel: 09353 1300
Sonstiges Notariatsbüro Dr. Yvonne van Eickels
Am Steinlein 1a
97753 Karlstadt

Tel: 09353 97320
info@notarin-vaneickels.de
Stromversorger / Netzbetreiber Energieversorgung Lohr-Karlstadt und Umgebung GmbH & Co.KG
Zum Helfenstein 4
97753 Karlstadt Deutschland

Tel: 09353 79010
Wasserversorger Stadtwerke Karlstadt
Zum Helfenstein 2
97753 Karlstadt Deutschland

Tel: 09353 7902-0
info@stadtwerke-karlstadt.de

Jetzt in Interessentenliste eintragen!

Tragen Sie sich jetzt in die Interessentenliste der Stadt Karlstadt ein um bei aktuellen wie neuen Baugebieten und Grundstücken berücksichtigt zu werden.


Fakten

Höhe: 163 ü. NN
Gebiet: 98 km²
Bürgermeister: Michael Hombach
Einwohner: 15.051
Einwohner mit Umland: 25.000
Bevölkerungsdichte: 153 Einw. je km²
Gründung:
Internet: www.karlstadt.de
Postleitzahl: 97753
Vorwahl: 09353
Gemeindeschlüssel: 96 77 148