Nutzung vorhandener Flächen

Definition Innenentwicklung

Bei dem Begriff der Innenentwicklung geht es darum, neuen Wohnraum und gewerbliche Nutzungen in erster Linie in den vorhandenen Bereichen auszuweisen und nicht durch umfassende Neu-Baumaßnahmen auf der grünen Wiese den Suburbanisierungsprozess noch zu fördern. Hierfür steht der Leitsatz „Innenentwicklung vor Außenentwicklung“.

Gestaltungsmöglichkeiten

Kommunale Ebene

Im Bemühen um eine Reduzierung der Flächeninanspruchnahme fällt den Kommunen aufgrund ihrer Gestaltungsmöglichkeiten innerhalb der kommunalen Planungshoheit eine Schlüsselrolle zu.

Bundesgesetzgebung

Förderung & Forderung

Die Forderung “Innenentwicklung vor Außenentwicklung” von Bund und Land fördert besonders die Umsetzung ganzheitlicher Entwicklungskonzepte mit mehrjährigem Horizont, die der Stärkung des Ortskerns dienen und mit denen ein belegbarer Beitrag zur Eindämmung des Landschaftsverbrauchs geleistet wird.

Starten Sie jetzt mit baupilot.com und testen Sie uns ganz unverbindlich mit Ihrem kostenfreien Demozugang:




Werden Sie aktiv

und entwickeln Sie vorausschauend Ihre Kommune.


Effizientes Flächenmanagement

Im Rahmen eines umfassenden kommunalen Flächenmanagements und einer Stärkung der Innenentwicklung können die Kommunen auf verschiedenen Handlungsfeldern tätig werden: Flächenrecycling inkl. Altlastensanierung, Brachflächennutzung und Baulücken Aktivierung, Optimieren des Nutzwertes von Flächen, Nachverdichtung, flächensparendes und ressourcenschonendes Bauen, Begrenzung der Versiegelung, Entsiegelung im Bestand, Schutz leistungsfähiger Böden, Schutz und Entwicklung von Freiflächen. Natürlich kann nicht bei jeder Kommune das komplette Handlungsspektrum angewandt werden. Mit Hilfe eines Bauflächenkatasters können die Handlungsfelder einer Kommune herausgearbeitet werden.

dashboard

Wohnbauflächen Kataster

Um einen zielführenden Maßnahmenkatalog für die Innenentwicklung zu erstellen ist es erforderlich, detaillierte Kenntnisse über die Innenentwicklungspotentiale einer Gemeinde zu besitzen. Hierbei bilden Kommunale Wohnbau Flächenkataster den Ausgangspunkt. Durch die Erhebung, Analyse, Bewertung und anschließender Dokumentation von Gemeindeflächen kann herausgearbeitet werden in welchen Bereichen das Innenentwicklungspotential einer Kommune verborgen ist.

Wir bieten eine ganzheitliche Lösung

Sicherlich sind der demografische Wandel sowie die ökologischen, ökonomischen und soziokulturellen Auswirkungen nur einer der Aspekte, die für die Bewertung der Siedlungsentwicklung auf der kommunalen Ebene von Bedeutung sind. In der Praxis haben Fragen der Flächenerhebung und deren Verfügbarkeit eine große Bedeutung. Für die Flächenerhebung ist die dezidierte Kenntnis der Innenentwicklungspotenziale vor Ort die Basis einer aktiven Förderung der Innenentwicklung, für die Wiedernutzung alter Industrie- und Gewerbegebiete, Konversion, angemessene Nachverdichtung und die Schließung von Baulücken in Kommunen. Die Etablierung eines Flächenmanagements wir in den nächsten Jahren ein wesentlicher Baustein wenn nicht der wesentliche Baustein des Verwaltungshandelns darstellen.

Die aus dem herausgearbeiteten Informationen aktivierbaren Flächen können nun den verantwortlichen übergeordneten Stellen(LRA etc??) und der Bevölkerung zur Verfügung gestellt und aktiv vermarktet werden. Hierzu eignet sich besonders unsere Plattform BAUPILOT. Unser Leistungsspektrum deckt alle relevanten Bausteine für einen effizienten Umgang mit diesem Thema ab.

Stephan Mantz

Bürgermeister von Wain und ehemaliger Amtsleiter für Liegenschaften und Wirtschaftsförderung in Biberach

Ihre Sicherheit, unser Partner:
Das kommunale Rechenzentrum Ulm-Reutlingen



"Sicherheit ist unser höchstes Gebot. Daher ist in enger Zusammenarbeit mit Kommunen, Bau & Liegenschaftsämtern mit BAUPILOT eine Lösung entstanden, die nicht nur die höchsten Sicherheits- und Datenschutzrichtlinien erfüllt sondern auch viele Abläufe rund um das Thema Bauen & Immobilien ganzheitlich vereinfacht. Und das führt natürlich zu einer spürbaren Kosten- und Zeitersparnis für die jeweilige Kommune."
image
Thomas Wagner
Geschäftsbereichsleiter


Was unsere Kunden sagen

Vertrauen Sie nicht uns. Vertrauen Sie unseren Kunden.



"BAUPILOT ist ein durchdachtes System. Man merkt, dass es von einem Praktiker für die Praxis konzipiert und entwickelt worden ist…"
image
Andreas Munkes, Bürgermeisteramt
Gemeinde Burgrieden
"Davor arbeitete unser Bauamt mit zahlreichen Ordnern und Listen. BAUPILOT ist eine einfache, selbsterklärende Anwendung, so sehe ich jeden Morgen sofort, ob sich etwas verändert hat."
image
Frau Miller, Bauamt
Gemeinde Schwendi
"Ich habe mit großem Interesse Ihr Angebot angeschaut und bin mir sicher, dass Sie damit bei den Kommunen einen Mehrwert schaffen können."
image
Dr. Daniela Oellers, Stellv. Leiterin Ref. 52
Ministerium für Inneres & Digitalisierung Baden Württemberg


Noch Fragen?
Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!

Gerne beraten wir Sie im Detail und ganz unverbindlich
telefonisch unter +49 (0)7356 / 870 879-0 oder per E-Mail info@baupilot.com

Starten Sie jetzt mit baupilot.com und testen Sie uns ganz unverbindlich mit Ihrem kostenfreien Demozugang: